Home, Weekly Highlight

Auf dem Blog war es in den letzten Tagen etwas ruhiger und ich habe ein paar regelmäßige Postings sausen lassen. Ich war in den letzten zwei Wochen beruflich so eingespannt und auch vor allem gedanklich involviert, dass es mir einfach zu viel geworden ist. Es hat etwas gedauert bis ich ohne schlechtes Gewissen den Blog einfach aufs Abstellgleis schieben konnte. Dieses Wochenende habe ich mich einfach treiben lassen und mir Belohnungen für mich überlegt – zum runterkommen. Eine dieser Belohnungen war ein Besuch im ‚Spa in the City‚ in Mannheim. Es war mein erster richtiger Spa-Besuch und ich frage mich, warum ich nicht schon eher mal auf die Idee gekommen bin bzw. mir diese Entspannung einfach mal gegönnt habe?

Spa in the City Erfahrungen Mannheim

Mein Spa-Treatment:

Es hätte nicht treffender sein können, denn ich entschied mich im Vorfeld für die Behandlung „Afterwork Spa“ welche ein Fußbad und Fußpeeling (10 Min), vitalisierende Fußmassage
(15 Min) und eine lockernde Schulter- und Nackenmassage (25 Min) beinhaltete. Da es wie gesagt meine erste Spa-Behandlung war kann ich ehrlicherweise keine Vergleiche ziehen. Ich kann allerdings sagen, dass ich mich im „Spa In The City“ auf Anhieb sehr wohl gefühlt habe. Schon im Empfangsbereich hört man meditative Klänge und ein angenehmer ätherischer Duft liegt in der Luft. Nach einer kurzen Wartezeit wurde ich in einen separaten Raum geführt in dem schon das Fußbad und mein Peeling bereit standen. Die ersten Sekunden des Peelings musste ich mich ziemlich zusammen reisen – Kitzelalarm. Nach und nach konnte ich jedoch mehr abschalten und die Behandlung genießen. Spätestens bei der Fußmassage konnte ich mich dann richtig fallen lassen. Während ich auf meiner Liege lag und versuchte möglichst wenig nachzudenken hatte ich das Gefühl, dass die Zeit ein bisschen langsamer lief, sodass mir die 50 Minuten Behandlung angenehm lang vorkamen. Das Paket hat insgesamt 59 Euro gekostet. Ich persönlich war mit der Atmosphäre und der Behandlung auf jeden Fall sehr zufrieden, sodass ich euch das „Spa In The City“ weiter empfehlen kann. Ein weiter Pluspunkt: alle Behandlungen können ganz einfach online gebucht werden.

Mein persönliches Fazit:

Ich muss unbedingt mal wieder einen Spa-Tag einlegen. Am besten dann einen ganzen Tag mit unterschiedlichen Treatments, Yoga und so weiter. Vielleicht bekomme ich ja einen kleinen Mannheim-Spa-Guide auf die Reihe. Für mich und für euch! 🙂

 

An einem Spa-Tag darf eine Smoothie-Bowl natürlich nicht fehlen!

Merken

Merken

Merken

Du möchtest diesen Beitrag teilen? Sehr gerne!Share on FacebookPin on PinterestShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.