Style

Die Sonne kitzelt auf der Nase, überall leuchten Farben, alle Menschen auf der Straße wirken fröhlicher und auch meine Laune könnte nicht besser sein. Die dicken Jacken sind schon sicher in der hintersten Ecke meines Kleiderschranks verpackt und viele neue Teile sind dazu gekommen.  Neben einigen pinken Pieces haben auch schon ein paar neue Festival-Styles einen Platz in meinem Kleiderschrank gefunden. Los geht es heute mit einem floralem Festival-Look der Lust auf Sonne und Sommer macht.

Festival-Look

Festival-Look
Rechts: Diana von Lavie Deboite

Mein Festival-Look:

Ein perfekter Festival-Look sieht nicht nur gut aus, sondern ist im besten Fall auch noch praktisch. Daher sind feste und bequeme Schuhe extrem wichtig um durch Matsch und Staub zu tanzen. Auch eine Lederjacke kann nie schaden, da es in den Abendstunden oft abkühlt. Ein Hut sieht auf einem Festival nicht nur super aus sondern schützt vor Sonne oder ersten Regentropfen. Außerdem kann ein Hut die Haarpflege auf einem Festival enorm erleichtern. Hut auf und fertig! In einer kleinen crossover-bag können Geld, Sonnencreme, Glitzer und Desinfektionsmittel verstaut werden.

 

Bei diesem Outfit muss ich vor allem an meinen kommenden Besuch beim Southside Festival im Juni denken. Fröhliche Menschen die mit Glitzer im Gesicht zu Lorde, Boy, Future Island oder Bilderbuch tanzen. Zumindestens bei mir stehen diese Bands auf dem Timetable ganz weit oben – und Glitzer natürlich auch. Ihr merkt schon, dass Glitzer und Festivals für auf jeden Fall zusammen gehören. Neben dem Southside Festival werde ich dieses Jahr noch bei Rock am Ring, beim Melt Festival und bei der Nature One sein. Ihr könnt euch daher noch auf viele weitere Festival-Looks freuen.

 

 

Mein Look:

Kleid: RESERVED

Lederjacke: OPUS

Boots: ONYGO

Tasche: RESERVED

 

Vielen Dank für die tollen Bilder an Patrick von BLONDE DEPARTMENT.

Du möchtest diesen Beitrag teilen? Sehr gerne!Share on FacebookPin on PinterestShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.