Home, Weekly Highlight

Ich habe mir in den letzten Tagen viele Gedanken über den Blog gemacht und neue Ideen gesammelt. Ich hatte erst überlegt einen Wochenrückblick zu starten, mich aber dann doch dagegen entschieden. Warum? Ganz einfach. Es gibt einfach immer wieder Wochen, in denen einfach nichts spannendes passiert. Jetzt ist es raus – auch mein Leben ist manchmal ganz schön langweilig. 😉 Da kommt mir ein ganzer Wochenrückblick etwas zu viel vor. Ich wollte mir ja selbst weniger Druck machen, wie ihr in meinem Text über mein Social Media Detox lesen konntet.

Also habe ich mir überlegt, dass ich euch jede Woche von meinem Wochen-Highlight berichte. Das kann ein tolles Essen sein, ein neues Kleidungsstück, ein Song der mir nicht mehr aus dem Kopf geht, ein Bild mit einer Bedeutung oder einfach nur eine Neuigkeit aus meinem Leben.

 

Weekly Highlight

Los geht es diese Woche mit türkis-blauem Wasser und einer glitzernd bunten Unterwasserwelt. Ich durfte diese Woche ein paar Tage auf den Malediven verbringen, oh yes, und in echt sieht alles noch viel schöner aus. Schon die Fahrt zu unserer Insel war ein riesen Spaß, wie man auf dem Foto wahrscheinlich sehen kann. 

Klar, es gibt traumhafte Strände aber das wirklich Einzigartige spielt sich unter Wasser ab. Ich hätte nie gedacht, dass man so viele unterschiedliche Fische aus nächster Nähe sieht. Wirklich so nah, dass ich schon aufpassen musste keinen der Fische anzuschwimmen. Außerdem war ich von der Vielfalt und Menge der verschiedenen Meeresbewohner beeindruckt. Haie, und Schildkröten, und Rochen und knallblaue Seesterne und riesige Schwärme mit glitzerbunten Schuppen. 

Tauchen Malediven

Meine Fotos mit der Unterwasserkamera sind eher so semi-gut geworden, daher habe ich hier noch ein paar schöne Überwasser-Bilder für euch. Noch mehr Fotos werden in den nächsten Tagen bei Instagram folgen. 



Du möchtest diesen Beitrag teilen? Sehr gerne!Share on FacebookPin on PinterestShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.